Ulf Bro

Service

Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht

Was soll passieren, wenn Sie in Wachkoma liegen, dement werden, oder Sie sich in einem (nicht mehr umkehrbaren) Sterbevorgang befinden?

Das ist nicht auf Anhieb zu sagen. Einpaar Stunden darüber nachdenken reicht auch nicht aus. Dafür braucht man manchmal Wochen. Drei Begriffe sollten Sie allerdings kennen:

  1. Eine Vorsorgevollmacht ist ein schriftliches Dokument, das jemandem eine Vollmacht in allen Ihren Angelegenheiten gibt. Sollten Sie einmal mit einer Wirbelsäulenfraktur in der äußeren Mongolei liegen und der Hemtransport 10.000 Dollars kosten, dann kann derjenige, der die Vollmacht hat, für Sie das Geld überweisen oder Ihre Wertpapiere verkaufen. Eine Vorsorgevollmacht kann eine Betreuung überflüssig machen. Sie müssen sich auch überlegen, wo Sie so ein Dokument aufbewahren.
  2. Eine Betreuungsverfügung ist ein Dokument, das besagt, dass falls Sie wegen Demenz, Geisteskrankheit oder aus anderen Gründen entmündigt werden müssen, wie man früher sagte - heute heißt es, dass man eine Betreuung eingerichtet haben muss, dann können Sie den Wunsch äußern, dass eine bestimmte Person diese Betreuung übernehmen soll (oder dass gerade die Person eben nicht als Betreuer bestellt werden darf.) Das kann manchmal die Angelegenheit für das Betreuungsgericht etwas vereinfachen. Überlegen Sie, wer diese Verfügung haben soll. Der Arzt?
  3. Eine Patientenverfügung ist eine Aufstellung, die so ausführlich wie nur möglich schildert, was mit Ihnen passieren soll, falls Sie schwer kritisch krank werden und sich nicht mehr äußern können. Wollen Sie Schläuche hier und Sonden da? Wann soll man den Stecker ziehen? Dürfen Ihre Organe ausgeschlachtet werden? Wollen Sie Schmerzmittel bis der Hut passt, auch wenn Sie dann schneller sterben? Und so weiter. Dieses Dokument nehme ich in der Praxis sehr gerne entgegen, lege es in meinem Computer ab.

Kopfschmerztagebuch

Zum Beispiel hier downloaden.

Blutdrucktabelle

Falls Sie Ihre selbst gemessenen Blutdruckwerte schriftlich festhalten wollen.